Link verschicken   Drucken
 

Selbstverständnis

Unsere christliche Kindertagesstätte “Geschwister Scholl“ ist eine der über 30 Bildungs- und Erziehungseinrichtungen des Bistums Magdeburg. Unsere Einrichtung stellt ein Arbeitsfeld der Pfarrei „Sankt Michael“ für Kinder und Familien dar. Kinder, gleich welcher Herkunft, Nationalität, sozialer Schicht, Religion und Kultur erleben sich in unserer Kindertagesstätte als einmalige, eigenständige Persönlichkeiten. Zugleich setzen wir den öffentlichen Auftrag der Bildung, Erziehung und Betreuung um.

 

Als Einrichtung in Trägerschaft der katholischen Gemeinde bildet ein christliches Menschenbild die Grundlage unserer Arbeit. Ebenso nehmen wir den öffentlichen Auftrag zur Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder wahr, richten uns nach den gesetzlichen Vorgaben und dem Bildungsprogramm „Bildung elementar- Bildung von Anfang an“ des Landes Sachsen-Anhalt.

 

Beide Bezugsgrößen stehen in einem konstruktiven Verhältnis zueinander.

 

Wir gehen von einem ganzheitlichen Bildungsverständnis aus, dass alle Bereiche der Entwicklung und Welterschließung umfasst.

 

Die Hauptverantwortung für das Aufwachsen der Kinder liegt bei den Eltern.

 

Wir orientieren uns an der Lebenswirklichkeit von Familien in ihrer vielfältigen Form und verstehen uns als familienergänzende sowie unterstützende Einrichtung. Eltern betrachten wir als Partner im Prozess der Erziehung und Bildung ihrer Kinder.

 

Bei unserer sozialen und pädagogischen Arbeit stehen wir im ständigen Austausch mit den Eltern. Das Kind steht mit seinen Rechten, Bedürfnissen und Fähigkeiten bei allen Aktivitäten im Mittelpunkt.